Die schönsten Outdoortrends für den Sommer 2020

Vor allem in der warmen Jahreszeit wird der Balkon, die Terrasse oder der Garten für viele zum zweiten Wohnzimmer. Wie beim Indoor-Pendant trägt eine geschmackvolle „Einrichtung“ dabei maßgeblich zur Kreation der ganz besonderen Wohlfühlatmosphäre bei. Ob zum Sonnen, Chillen und Genießen oder als heimeliger Treffpunkt mit den Liebsten – damit dein Lieblingsplatz im Freien so richtig wohnlich wird, sollte er vor allem eines: Gut aussehen. Doch worauf muss man achten und was liegt im Sommer 2020 im Trend? Wir haben bei unseren Einrichtungsexperten nachgefragt und stellen dir hier fünf tolle Ideen für deinen perfekten Entspannungsort im Grünen vor.

  1. Gesellige Sitzgruppen

    Um der Familiengrillerei an einem lauen Sommerabend oder dem Nachmittagskaffee mit der besten Freundin so richtig Raum geben zu können, dürfen die passenden Outdoormöbel nicht fehlen. Diese passen sich immer mehr an die Drinnen-Version der Designer an und kommen je nach Belieben in den verschiedensten Materialien daher: Von Holz über Metall, bis hin zu (Poly-)Rattan und Kunststoff ist alles dabei. Dabei gilt: Trend ist, was gefällt. Wobei mit dem wachsenden Anspruch an Nachhaltigkeit vermehrt natürliche Rohstoffe im Fokus stehen. Angelehnt an den aktuellen Wiener-Geflecht-Trend im Innenbereich, präsentieren sich auch immer mehr Outdoor-Kollektionen in verschiedensten Flechtwerken und verleihen deinem Platz in der Sonne so eine ordentliche Portion Urlaubsfeeling. In Verbindung mit bequemen Auflagen in gedeckten Erdtönen, liebevollen Deko-Elementen oder pastelligen Eyecatchern verwandelt sich dein Rückzugsort im Freien schnell in deinen ganz persönlichen Wohntraum.

  2. Fröhliche Outdoorteppiche

    Auch das nächste Must-have folgt ganz klar dem Motto „Indoor goes Outdoor“: Schon seit einigen Jahren zieren bunte, gemusterte Teppiche immer öfter den Außenbereich. Kein Wunder. Was wäre denn schon ein Wohnzimmer ohne gemütlichen Teppich? Das gilt auch für die Open-Air-Variante. Outdoorteppiche geben deinem Balkon oder deiner Terrasse das gewisse Etwas und lassen das Gesamtkonzept noch lauschiger wirken. Hoch im Kurs liegen dabei Modelle mit stylischen Blatt- oder Blumenmotiven sowie mit verschiedensten Musterungen.Vorteile von Teppichen für draußen
    Das hippe Outdoor-Textil macht aber nicht nur optisch einen guten Eindruck, sondern bringt auch jede Menge Vorteile mit sich:‘

    • Robust & wetterfest: Der wohl größte Pluspunkt liegt in dem robusten Material. Outdoorteppiche bestehen meist aus 100 Prozent Kunstfaser und sind so sowohl unempfindlich gegen Sonnenlicht als auch gegen Regen. Das Praktische daran: Das coole Outdoor-Accessoire muss nicht bei jedem Sturm gleich ins Trockene gebracht werden.

     

    • Schmutzabweisend & pflegeleicht: Darüber hinaus ist der stylische Bodenschmuck dank seiner flach gewebten Struktur resistent gegen Schmutz. Außerdem lässt er sich super einfach reinigen: Bei leichter Verschmutzung reicht ein schnelles Absaugen und in schlimmeren Fällen kann der Teppich sogar mit dem Wasserschlauch abgespritzt werden.

     

    • Kaschierung kleiner Makel: Dein Balkonboden ist nicht mehr der Neueste? Bei deinen Terrassenfliesen fehlt das eine oder andere Eck? Kein Problem. Das trendige Accessoire bewirkt auch in diesem Fall wahre Wunder: So verdeckt es nicht nur störende Mängel am Boden, sondern macht ihn zudem zu einem angenehmen Erlebnis für die Fußsohlen.
  3. Edle Auflagen & kuschelige Kissen

    Wie du vielleicht schon bemerkt hast, gehst es im Sommer 2020 vor allem darum, das Wohnen ins Freie zu verlagern. Alles, was drinnen angesagt ist und zur Verschönerung von Räumen beiträgt, wirkt auch draußen. Kissen spielen dabei eine besonders große Rolle. Die vielseitig einsetzbaren Wohnaccessoires agieren als echte Verwandlungskünstler, peppen deine Outdoormöbel erst so richtig auf und setzen spannende Akzente. Von abstrakten, geometrischen Mustern über freundliche Floral Designs bis hin Varianten im coolen Boho-Style (Fransen oder Quasten sind hier das A und O) könnten die angesagten Modelle abwechslungsreicher nicht sein. Daneben tragen auch bequeme Sitzauflagen zum sommerlichen Wohlfühlambiente am Balkon, im Garten oder auf der Terrasse bei. Wichtig ist hier, dass ein robuster, outdoorfähiger Stoff zum Einsatz kommt.

  4. Innovativer Sonnenschutz für gemütliche Stunden 


    Oft scheitert der Genuss im Freien auch am nicht vorhandenen oder nicht ausreichenden Sonnenschutz. Denn wer will schon stundenlang in der Sonne schmoren, ohne auf einen kühlen Rückzugsort zurückgreifen zu können? Innovative Schattenspender lassen dich ohne Sonnenbrand durch heiße Sommertage kommen und stellen dank zeitgemäßen Designs sowie ausgeklügelter Technik auch optisch gesehen eine wahre Aufwertung dar. Dabei haben sich besonders Markisen, die wir noch sehr gut von Omas Terrasse kennen, längst von ihrem eingestaubten Image verabschiedet und sind inzwischen in vielen eleganten Ausführungen erhältlich. Und das bequem per Knopfdruck.