„Probier’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit … .“ Diese Liedzeile könnte tatsächlich von einem Teppichhersteller stammen – sorgt der weiche Bodenschmuck doch für die gewisse Portion Behaglichkeit in unseren vier Wänden. Denkt man an die vielen verschiedenen Ausprägungen, die der weiche Untergrund annehmen kann – sei es in Farbe, Größe, Form oder Material – wird einem bewusst, welch große Unterschiede es gibt. Einen unendlich großen Gestaltungsspielraum bieten Teppiche nach Maß. In diesem Beitrag verraten unsere Einrichtungsexperten, worauf man bei der Auswahl achten sollte und welche Modelle gerade im Trend liegen.

Kuschelige Teppiche sorgen für eine Wohlfühlatmosphäre im Raum. Foto:JAB

Blickfang mit persönlichem Akzent

Stell dir Folgendes vor: Du betrittst einen Raum. Dein Blick schweift durch das Zimmer. Doch dann bleibt er plötzlich hängen. Der Boden wirkt kahl und ungemütlich. Etwas fehlt. Ein Teppich. Auch wenn der Trend sonst hin zu einem minimalistischen Interieur geht, ist der textile Einrichtungsgegenstand ein Must-have für eine gemütliche Atmosphäre im Raum.

Ob rund, quadratisch oder rechteckig – dank innovativen Herstellungsverfahren kann ein abgepasster Teppich ganz nach deinen Vorstellungen in unterschiedlichsten Qualitäten und in nahezu jeder Größe hergestellt werden, ohne dabei auszufransen. Auch was das Design angeht, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du entscheidest über Material, Farbe, Struktur und Rahmen.

Ob rund, quadratisch oder rechteckig – abgepasste Teppiche können individuell geformt werden und bilden so einen Blickfang mit persönlichem Akzent. Foto:JAB

Warum sollte ich mir einen maßgeschneiderten Teppich zulegen?

Du bist auf der Suche nach einem Fußschmeichler, der optimal unter deinen Esstisch passt? Oder gilt es, einen langen Gang mit einem Läufer auszukleiden, ohne mehrere kürzere Teppiche aneinanderreihen zu müssen? Der Vorteil von einem Teppich nach Maß liegt klar auf der Hand. Anstatt auf die Universalgrößen von der Stange zurückgreifen zu müssen, kann der Bodenbelag passgenau auf die vorhandenen Platzressourcen zugeschneidert werden.

Außerdem bringt der textile Bodenbelag noch eine Reihe weiterer positiver Effekte mit sich:

  • Antiallergen: Die Teppichoberfläche bindet Haare, Staubpartikel und Allergene effektiv, wodurch die Feinstaubbelastung im Raum verringert und das Raumklima positiv beeinflusst wird.
  • Gesund: Dank der weichen Fasern werden mit jedem Schritt Muskulatur und Gelenke geschont.
  • Individuell: Im Wunschmaß angefertigte Teppiche setzen spannende Akzente auf Parkett, Laminat oder Designböden und können ganz nach deinem Belieben kreiert werden.
  • Kreativ: Eine Fülle an verschiedenen Farben, Formen, Materialien und Strukturen ermöglicht einen großen Gestaltungsspielraum.
  • Leise: Teppiche verringern den Trittschall um bis zu 90 Prozent und schaffen so eine verbesserte Raumakustik.

Ein elastisch weicher Flor schont den Bewegungsapparat und sorgt für Trittsicherheit – gerade auch im Spielparadies der Kleinsten. Foto:JAB

Teppich-Trends: Welche Modelle sind gerade in?  

  1. Stylischer Langflor von JAB
    Bereits seit sieben Jahren begeistert die Bestseller-Teppichkollektion VIVA by JAB Floorig. Nun wurde den beliebten Knüpfwerken ein Update verpasst: Farbliche Neuheiten spielen dabei eine genauso große Rolle wie zusätzliche, innovative Qualitäten. Für noch mehr Gestaltungsfreiheit sorgen die vielseitigen Finishing-Möglichkeiten: Vom reduzierten Kettelrand über die zeitlose Franse bis hin zur kreativen Verzierung mit Bordüren oder Paspeln ist alles möglich.
  1. ROMO ist auf den Teppich gekommen
    Mit der „Rug Collection“ hat die namhafte Stoff- und Tapetenmarke ROMO kürzlich auch ihre erste Teppichkollektion Entstanden sind die modernen Kreationen aus einer originellen Zusammenarbeit mit der bekannten, belgischen Manufaktur Louis de Poortere: Eine Auswahl beliebter Designs aktueller Kollektionen fand nun auch ihren Weg auf Jacquard gewebte, texturierte und aufwendig handgetuftete Teppiche.
  1. Allrounder von INKU
    An ihrer Vielfältigkeit kaum zu überbieten ist die Teppichpalette von INKU. Von besonders weichen Hochflor-Modellen über edel glänzende Designkreationen bis hin zu robusten Nadelvlies-Teppichen lässt INKU keine Wünsche offen. Kein Wunder, dass einem hier die Entscheidung schwerfällt. Wer eine kleine Entscheidungshilfe braucht oder auf der Suche nach Ideen ist, sollte einen Blick in die INKU Raumwelten werfen.

Von wegen klassisch: Kombiniert mit modernen Einrichtungselementen setzt der gute alte Fransenteppich coole Akzente. Foto:JAB

Willkommen in der Teppichwelt von Sappl Wohnkultur

Bist du schon auf den Teppich gekommen? Ob ein modischer Fransenteppich, der deinem Esszimmer das gewisse Etwas verleiht, ein extraweicher „Zehenschmeichler“ für das Schlafzimmer oder ein robuster Bodenbelag, der im Eingangsbereich Schmutz und Staub abfängt – bei Sappl Wohnkultur findest du eine große Teppich-Auswahl. Wir führen eine Vielzahl namhafter Marken wie

sodass sich bestimmt auch für deinen Geschmack der passende „Bodenschmuck“ finden lässt. In unserem Shop in Kirchbichl beraten wir dich gerne und zeigen dir die vielfältigen Möglichkeiten, einen Teppich einzufassen.